Tarek Al-Wazir kommt nach Bad Nauheim und Karben

Der Spitzenkandidat der Grünen im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürger

Tarek Al-Wazir, einer der beliebtesten Politiker in Hessen, besucht am 18. September die Wetterau. Ab 15:30 Uhr ist er auf dem Aliceplatz in Bad Nauheim am Stand der Grünen anzutreffen. Und um 19:30 Uhr steht er im Bürgerzentrum in Karben den interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Die beiden Direktkandidat*innen in den jeweiligen Wahlkreisen begrüßen die offenen Gesprächsangebote mit Tarek Al-Wazir. „Wir freuen uns über die prominente Unterstützung durch unseren Spitzenkandidaten. Wir laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Gespräch mit unserem Spitzenkandidaten und uns ein.“, erklären Brigitta Nell-Düvel, Direktkandidatin für die nördliche Wetterau, und Clemens Breest, Direktkandidat für die südliche Wetterau.

Tarek Al-Wazir ist seit Anfang 2014 stellvertretender Ministerpräsident und Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. Damit verantwortet er viele wichtige Zukunftsthemen, die auch die Wetterau bewegen. Fragen der Förderung des ländlichen Raums, der Digitalisierung, der Ausbau der Verkehrswege, Förderung des ÖPNVs, bis hin zur weiteren Entwicklung der Energiewende fallen in sein Ressort. Insofern treffen die Bürger*innen auf einen sehr fachkundigen Gesprächspartner, der mit der Erfahrung der Regierungsverantwortung zu den politischen Zielen der Grünen für die nächsten fünf Jahre sehr kompetent auskunftsfähig ist.