Was kostet die Welt? Nachhaltigen Wohlstand sicher finanzieren

Die Bad Nauheimer Grünen konnten zu diesem wichtigen Thema zwei kompetente grüne Expertinnen begrüßen: Kristina Jeromin, sie leitete bis Ende 2020 das Nachhaltigkeitsmanagement der Deutschen Börse und ist Geschäftsführerin des Green und Sustainable Finance Cluster Germany, sowie Michaela Colletti. Sie hat als sechssprachige Wirtschaftsdolmetscherin in Bank, Börse und Wirtschaft gearbeitet…

Was kostet die Welt? – Klimagerechten Wohlstand sicher finanzieren

Diskussionsveranstaltung mit der GRÜNEN Bundestagskandidatin Kristina Jeromin, mit der GRÜNEN Bundestagskandidatin Michaela Colletti und mit der OV-Vorsitzenden Brigitta Nell-Düvel Termin: Dienstag, den 24. August um 19.00 Uhr in 61231 Bad Nauheim, Frankfurter Straße 32 Was kostet die Welt? – Klimagerechten Wohlstand sicher finanzieren! Über Geld spricht man nicht – das…

Dringlichkeitsantrag Dingeldein

Die drei Koalitionsfraktionen von CDU, Grüne und SPD bedauern außerordentlich das Abstimmungsverhalten der Freien Wähler/UWG und FDP bei der Entscheidung über die dringliche Aufnahme des Themas „Bauvorhaben Dingeldein Gelände in Schwalheim“ auf die Tagesordnung der Stadtverordnetensitzung am vergangenen Donnerstag. Die hierfür erforderliche Zweidrittelmehrheit wurde aufgrund dessen nicht erreicht. Die Koalitionsfraktionen…

Müllvermeidung in Bad Nauheim – Rathaus setzt frühzeitig Aspekte des Antrags der Kenia-Koalition um

In ihrem Antrag zur Müllvermeidung für Bürger*innen und Gewerbetreibende (eingereicht am 18.05.2021) forderten die CDU, B90/die Grünen und SPD die Einführung eines Mehrwegsystems zur Vermeidung von Verpackungsmüll. Am 01.06.2021 bereits erklärte das Rathaus, dass sie nach einem einheitlichen Mehrwegsystem für die Bad Nauheimer Gastronomie suchen. Schon seit einiger Zeit ist…

Sachstand Multifunktionsarena

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,anbei ein Antrag für die nächste Stadtverordnetenversammlung. Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird aufgefordert den aktuellen Planungsstand zur Multifunktionsarena bzw. dem Neubau Eisstadion dem Ausschuss für Sport & Kultur, dem Ausschuss für Bau, Planung und Grünwesen und dem Haupt- und Finanzausschuss vorzustellen. Dargestellt werden sollen der…

Bürgerbeteiligung mittels Zukuftswerkstatt zum Thema Nachhaltigkeit

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,anbei ein Antrag für die nächste Stadtverordnetenversammlung. Beschluss:lm Rahmen einer lokalen Zukunftswerkstatt soll (an ein oder zwei Tagen themenspezifisch) unter breiter Beteiligung der Menschen, die in Bad Nauheim wohnen und/oder arbeiten, gemeinsame Ideen und Visionen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung erarbeitet werden, die den klimatischen, sozialen und wirtschaftlichen…

Ausufernde Population invasiver Gänsearten

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,anbei ein Antrag für die nächste Stadtverordnetenversammlung. Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird aufgefordert, anhand einer Evaluation bereits erfolgter Maßnahmen, gegen die ausufernde Population der invasiven Gänsearten, z.B. Nilgänse, Kanadagänse zu berichten. Zeitnah sollen für die Zukunft geeignete Maßnahmen im Ausschuss für…

Aktualisierung Zeitplan Verkehrsentwicklungsplan

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,anbei ein Antrag für die nächste Stadtverordnetenversammlung. Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, umgehend einen aktualisierten Zeitplan zur Umsetzung der Maßnahmen aus dem Verkehrsentwicklungsplan vorzulegen.In diesem Zeitplan sollen alle noch nicht durchgeführten Maßnahmen aus dem Verkehrsentwicklungsplan mit einem möglichst konkreten Zeitpunkt der Umsetzung aufgeführt werden….

Informationsangebote zur Müllvermeidung für Bürger*innen und Gewerbetreibende für ein repräsentatives Stadtbild und mehr Umweltbewusstsein

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,bitte stellen Sie den folgenden Antrag in der nächsten Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung: „Informationsangebote zur Müllvermeidung für Bürger*innen und Gewerbetreibende für ein repräsentatives Stadtbild und mehr Umweltbewusstsein“ Beschlussvorschlag:Aufgrund der Probleme mit steigender und übermäßiger Müllverursachung, wird der Magistrat beauftragt, die Bürger*innen über die Möglichkeiten der Müllvermeidung mittels einer…